Net News Express

Sonntag, 17. Januar 2016

Ist es nicht sowas von durchsichtig?!




Überall in Deutschland werden nach dem Jahreswechsel Nebelkerzen geworfen, ein wildes Durcheinander von Schreihälsen überzieht die Republik. Es ist dermaßen laut das man fast seine eigenen Gedanken nicht mehr hören kann. Die wilden Diskussionen über die Ereignisse in der Silvesternacht 2015/16 verstellen nur zu gut den Blick auf die Tatsachen, aber eines kann ich Euch sagen - Alles hat einen Grund!

Im September, als die Flüchtlingsdebatte auf ihrem Höhepunkt angelangte, reifte in mir der Verdacht einer gesteuerten Zuwanderungswelle...und ich hatte wohl recht. In meinem September-Artikel (hier) beschrieb ich wie die Migrationswilligen ermutigt und bezahlt werden damit sie nach Europa auswandern können. Die Gründe weshalb die Menschen ihre Heimat verlassen gehen nach wie vor auf die völkerrechtswidrigen Natokriege zurück die ich schon vielfach in meinen Artikeln beschrieb. Durch die Zerstörung der alten Ordnungsstrukturen, die Vernichtung der Infrastruktur und die Bewaffnung sowie Aufstellung von Islamisten-Banden zum Sturz der vorheringen Staatenlenker, wurde eine "Mad Max"  Umgebung in den Flüchtlingsländern geschaffen in der nur noch Mord und Totschlag regiert. Entlang der dadurch entstandenen Flüchtlingsrouten und besonders entlang der Balkanroute, wurde hingegen eine Geld-Infrastruktur von rund 26.000 Western Union Zweigstellen eingerichtet, oft eingebettet in Kiosken oder anderen Banken. (siehe hier) Diese Infrastruktur nutzen Migranten auf dem Weg nach Europa um sich ohne Konto gegenseitig Geld zuzuschicken. Natürlich entstand diese "Bankenkette" nicht über Nacht, sondern wurde von langer Hand mit Vorwissen aufgebaut - verräterisch ist auch der Werbeslogan der Western Union: "Moving money for a better World".

Nun zurück nach Deutschland. Hier scheinen die Entscheidungsträger auch schon länger am Chaos mit System zu arbeiten. Vom Jahr 2000 bis heute wurden in Deutschland 10.000 Stellen bei der normalen Schutzpolizei abgebaut, (Beleg hier) wogegen massiv gepanzerte Spezialeinsatzkommandos immer weiter aufgebaut wurden (Beleg hier). Auch der verfassungswidrige Einsatz der Bundeswehr im Innern, wird immer wieder aufs neue thematisiert. Von der ständigen Verstärkung "unserer Dienste" will ich gar nicht erst anfangen. Was sagt uns das?! Richtig...die Auflösung der "alten" rechtsstaatlichen Ordnung ist in vollem Gange. Während die Polizei in Deutschland massiv geschwächt wird, werden durch die grundgesetzwidrige unkontrollierte Einwanderung Bedrohungsszenarien geschaffen mit denen die normale Polizei überfordert sein MUSS!!! (siehe Silvester) In die Bresche die in unsere Polizei geschlagen wurde, werden schwer bewaffnete neue Sondereinheiten des Bundes und der EU springen, begleitet von RSU Bundeswehreinheiten (u.a. hier)...und das wird dann das Ende des Rechtsstaates sein wie wir ihn kannten!

Noch vor Weihnachten rief ich alle Deutschen und Migranten in einem Artikel dazu auf sich nicht instrumentalisieren zu lassen, damit Deutschland auch weiterhin ein stabiler Rechtsstaat bleibt, in dem Zuwanderer vor Verfolgung und Einheimische vor Verbrechen geschützt werden können. (hier) Allerdings hat die Geilheit einiger unserer Zuwanderer meine Hoffnung auf ein friedliches Miteinander nun endgültig zerstört. Schade das so viele Idioten dabei sind das Land zu zerstören das ihnen Schutz bietet...Nochmal im Klartext an einige unverbesserliche Einwanderer: Ihr werdet dieses Land nicht übernehmen, Ihr helft durch Euer benehmen nur mit einen martialischen Polizeistaat zu erschaffen, der EUCH als erstes hinwegfegen wird! Und wisst ihr was?! Deutschland wird dann wieder das Böse sein, genau wie einst Euer Zuhause - Mann ist das durchschaubar - herzlichen Dank an alle Beteiligten!!!!*kotz*

Liebe Grüße

Euer Micha

Quellen: 

Dienstag, 12. Januar 2016

Artikelpause wegen Kurzzeitpfege eines Familienmitgliedes

Ich hoffe Ihr hattet einen guten Jahreswechsel...ich eher nicht! Kaum sind alle Renovierungsarbeiten an unserem Haus/Bad abgeschlossen, bekommt meine Mom nach längerer Krankengeschichte (Herzinfarkt/Schlaganfall) zum Jahreswechsel einen seelischen Tiefpunkt. Meine Mutter ist nun kurzfristig bei uns eingezogen da sie herbe Schwierigkeiten hatte sich selbst zu versorgen. Wir lösen nun ihre alte Wohnung auf und prüfen ein weiteres Vorgehen. Aus diesem Grunde (zuzüglich Vollzeitjob, Haus und Familie...sowie deren Schutz) kommen meine Artikel momentan nicht mehr ganz so regelmäßig....auch wenn mir die aktuelle Lage in DE und in der Welt mehr als genug Stoff bietet. Ich bitte Euch um etwas Verständnis in dieser Sache. Sobald das Gröbste überstanden ist "feuert" der Micha wieder aus vollen Rohren....

Liebe Grüße

Euer

Micha

P.S.: Wenigstens ist das kernsanierte Bad  nett geworden...alte Bad-Fotos in diesem Artikel