Net News Express

Sonntag, 17. Januar 2016

Ist es nicht sowas von durchsichtig?!




Überall in Deutschland werden nach dem Jahreswechsel Nebelkerzen geworfen, ein wildes Durcheinander von Schreihälsen überzieht die Republik. Es ist dermaßen laut das man fast seine eigenen Gedanken nicht mehr hören kann. Die wilden Diskussionen über die Ereignisse in der Silvesternacht 2015/16 verstellen nur zu gut den Blick auf die Tatsachen, aber eines kann ich Euch sagen - Alles hat einen Grund!

Im September, als die Flüchtlingsdebatte auf ihrem Höhepunkt angelangte, reifte in mir der Verdacht einer gesteuerten Zuwanderungswelle...und ich hatte wohl recht. In meinem September-Artikel (hier) beschrieb ich wie die Migrationswilligen ermutigt und bezahlt werden damit sie nach Europa auswandern können. Die Gründe weshalb die Menschen ihre Heimat verlassen gehen nach wie vor auf die völkerrechtswidrigen Natokriege zurück die ich schon vielfach in meinen Artikeln beschrieb. Durch die Zerstörung der alten Ordnungsstrukturen, die Vernichtung der Infrastruktur und die Bewaffnung sowie Aufstellung von Islamisten-Banden zum Sturz der vorheringen Staatenlenker, wurde eine "Mad Max"  Umgebung in den Flüchtlingsländern geschaffen in der nur noch Mord und Totschlag regiert. Entlang der dadurch entstandenen Flüchtlingsrouten und besonders entlang der Balkanroute, wurde hingegen eine Geld-Infrastruktur von rund 26.000 Western Union Zweigstellen eingerichtet, oft eingebettet in Kiosken oder anderen Banken. (siehe hier) Diese Infrastruktur nutzen Migranten auf dem Weg nach Europa um sich ohne Konto gegenseitig Geld zuzuschicken. Natürlich entstand diese "Bankenkette" nicht über Nacht, sondern wurde von langer Hand mit Vorwissen aufgebaut - verräterisch ist auch der Werbeslogan der Western Union: "Moving money for a better World".

Nun zurück nach Deutschland. Hier scheinen die Entscheidungsträger auch schon länger am Chaos mit System zu arbeiten. Vom Jahr 2000 bis heute wurden in Deutschland 10.000 Stellen bei der normalen Schutzpolizei abgebaut, (Beleg hier) wogegen massiv gepanzerte Spezialeinsatzkommandos immer weiter aufgebaut wurden (Beleg hier). Auch der verfassungswidrige Einsatz der Bundeswehr im Innern, wird immer wieder aufs neue thematisiert. Von der ständigen Verstärkung "unserer Dienste" will ich gar nicht erst anfangen. Was sagt uns das?! Richtig...die Auflösung der "alten" rechtsstaatlichen Ordnung ist in vollem Gange. Während die Polizei in Deutschland massiv geschwächt wird, werden durch die grundgesetzwidrige unkontrollierte Einwanderung Bedrohungsszenarien geschaffen mit denen die normale Polizei überfordert sein MUSS!!! (siehe Silvester) In die Bresche die in unsere Polizei geschlagen wurde, werden schwer bewaffnete neue Sondereinheiten des Bundes und der EU springen, begleitet von RSU Bundeswehreinheiten (u.a. hier)...und das wird dann das Ende des Rechtsstaates sein wie wir ihn kannten!

Noch vor Weihnachten rief ich alle Deutschen und Migranten in einem Artikel dazu auf sich nicht instrumentalisieren zu lassen, damit Deutschland auch weiterhin ein stabiler Rechtsstaat bleibt, in dem Zuwanderer vor Verfolgung und Einheimische vor Verbrechen geschützt werden können. (hier) Allerdings hat die Geilheit einiger unserer Zuwanderer meine Hoffnung auf ein friedliches Miteinander nun endgültig zerstört. Schade das so viele Idioten dabei sind das Land zu zerstören das ihnen Schutz bietet...Nochmal im Klartext an einige unverbesserliche Einwanderer: Ihr werdet dieses Land nicht übernehmen, Ihr helft durch Euer benehmen nur mit einen martialischen Polizeistaat zu erschaffen, der EUCH als erstes hinwegfegen wird! Und wisst ihr was?! Deutschland wird dann wieder das Böse sein, genau wie einst Euer Zuhause - Mann ist das durchschaubar - herzlichen Dank an alle Beteiligten!!!!*kotz*

Liebe Grüße

Euer Micha

Quellen: 

Kommentare:

  1. vieles an Ihrem Artikel finde ich richtig. Aber was mich inzwischen total aufregt, ist, dass ungefiltert das Sylvester den Flüchtlingen zugeschoben wird. Leider gibt es auch Äusserungen von Menschen, die im Bahnhof waren an Sylvester in KÖLN! Die haben zwar einen vollen Bahnhof mitbekommen, da etliche Züge ausfielen. Diese Frau sagte, deswegen wären schon mal etliche Leute mehr gewesen. Von Horden .....(möchte dies nicht mehr ausführen), dass sie dies nicht so mitbekommen habe. Eine andere Frau schrieb, dass sie von Pegida Leuten angesprochen wurde, sie solle doch eine Anzeige machen. Nur wenige Beispiele!!! das mit den Kamaras in Bahnhofsinnern, die ja von offizieller Seite ja nur ausgewertet können, ferne Lichtjahre....... Diese können ja zoomen, dass man den Dreck unterm Fingernagel sieht. Dass es turbultenter, als sonst zuging, auch mit Grapscherei und Diebstahl, kann ich mir sofort vorstellen! Aber nur die sogenannte Hautfarbe und arabisch!!!!?nIn welcher dekantenten Märchenwelt leben wir denn!!! Deutsche sind ja besonders brav, wenn´s um Übergriffe geht. Mich kotzt das Ganze inzwischen dermaßen an. Die Konsequenzen haben sie ja beschrieben!!! Und diese sind gewollt!!! Die Deutschen wurde ja schon mal wunderbar gespalten!! Was sagte Gabriel neulich..... Die Deutschen sind reich und hysterisch...... Ja da gibt´s ja ein gutes Potential für Hetzerei. DE hat leider nichts gelernt!!! Ich bin erschüttert. Ausserdem fällt mir gerade ein, Bilder aus zerbombten Länder mit zerbombten, zerfetzten Kinder (in mir schreit das Herz) und mehr, da ist man schnell mit dem Internet, solche Bilder rein zu stellen. Aber schwer traumatisierte Frauen aus Köln, mit ihren zerfetzten Kleider, oh, da muss man die Frauen ja schützen, und die schlimmen Voyeure! Einfach dekadent !!!!

    AntwortenLöschen
  2. manche kommentare lässt man, Micha, unter den Tisch fallen!!! Ich hab´s gemerkt!!! Armes DE!!! Armer Micha!!! Solche Leute braucht DE !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer lässt welche Kommentare unter den Tisch fallen? Und welche Leute braucht DE? Etwas missverständlich...

      Löschen
  3. Wollt ihr in einem Land leben wo Frauen zum Freiwild werden ?

    Wollt ihr in einem Land leben wo Millionen aus anderen Kulturen gegen jede Rechtsgrundlage (Schengener Abkommen, Dublin Abkommen, GG, Asylverordnung) rechtswidrig eingeschleust
    werden ?

    Wollt ihr weiterhin unter einer Regierung BRD die mit ihren Unterorganisationen Firmen sind leben ?
    Die BRD hat keine Staatsangehörigkeit zu bieten und ist seit 1990 keine direkte, sondern eine indirekte freiwillige Besatzung.

    Wenn ihr das alles nicht wollt - es gibt eine Lösung !

    Unser Land ist besetzt ! Warum ?
    Wir haben zum ersten Weltkrieg 1914 / 1918 keinen
    Friedensvertrag mit allen Alliierten. Mit Russland wurde 1918 ein gültiger Friedensvertrag beschlossen. (Brest-Litowsk) Deshalb haben die russischen Soldaten das Land verlassen. Zur Zeit sind wir von GB, USA und Frankreich besetzt.

    Wie können wir das ändern und frei und souverän werden ?

    Durch den Friedensvertrag ! ! !

    Wie können wir den Friedensvertrag erreichen ?

    https://www.youtube.com/watch?v=UeniO41W_Bo

    Wir aktivieren die Städte und Gemeinden im Rechtsstand 1913/14. Diese Gemeinden können den Friedensvertrag erreichen.
    Achtet mal auf eure Hausversicherung … versichert im Rechtsstand 1914 in Mark ! Warum wohl ?

    Weitere Informationen auf unseren Internetseiten. Das Buch der Gemeinde Neuhaus i.W. (aktiviert April 2013) als kostenlose PDF oder als Buch bestellbar.

    www.gemeinde-neuhaus.de

    www.nestag.de











    AntwortenLöschen
  4. Da ist doch die Karnevalszeit "Jagdzeit" für Menschen die sich "Männer " nennen, aber Handlungen begehen oder wollen, für die sich richtige Männer schämen würden;egal aus welchem Land sie stammen.
    Und wie „stark und unangreifbar“ werden sich diese "Männer" erst dann fühlen, wenn sie sich ganz legal während der Karnevalszeit hinter Masken verstecken können.
    Sind das "Männer" vor denen der Deutsche Staat zurückzucken soll?
    Das sind keine "Männer" sondern Waschlappen der untersten Kategorie, die einfach nicht begreifen können, dass man keinen Menschen wie Freiwild behandeln darf.
    Ich wünsche diesen "Männern"
    weibliche Beamte die sie verhaften,
    weibliche Richter,
    weiblichen Pflichtverteidiger,
    weibliche Bedienstete im Knast, die den Schlüssel umdrehen,
    weibliche Psychologinnen,
    weibliche Bewährungshelfer und
    weibliche Fahrlehrerinnen, wenn sie in Deutschland bleiben dürfen,
    die diesen "Männern" dann beibringen, dass sie auch nicht über den weißen Streifen fahren dürfen, auch wenn dort "nur" weibliche Polizei steht.
    Und wenn diese "Männer" dann immer noch nicht begriffen haben, welche Macht Frauen in unserem Staat haben und richtige Männer sich auf die Fähigkeiten dieser Frauen verlassen können, dann sollten sie von weiblichen Bediensteten zum Flughafen gebracht werden, dessen Flugzeug weibliche Piloten hat.
    Und wenn diese „Männer“ dann in ihrem Land aus dem Flugzeug steigen, dann können Sie behaupten:
    Deutschland ist für „Männer“ ein Paradies, du brauchst in Deutschland nur einmal eine Frau an den Hintern zu fassen und schon bist Du den ganzen Tag von Frauen umzingelt.

    Viele Grüße aus Andalusien
    H. J. Weber


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich Ihnen nur zustimmen. Und das als deutscher Mann. Es ist einfach unmöglich was hier auf Kosten unserer Kinder und Frauen gemacht wird. Wir wollen und brauchen diese Menschen nicht. Hier wurde in mehrerer Hinsicht eine Grenze übertreten. Nur schade das diese Situation geplant hervorgerufen wurde. Egal was wir jetzt machen, es ist falsch.

      Löschen
  5. Alles läuft nach Plan für die selbsternannten Apokalyptierk?

    AntwortenLöschen