Mittwoch, 7. März 2018

Die spinnen die Menschen...fliegt einfach weiter!




Würden Außerirdische, vorausgesetzt sie seien moralisch weiterentwickelt als wir, die Geschichte der Menschheit betrachten, so würden sie einen riesen Bogen um die Erde machen! In der gesamten Geschichte des Homo Sapiens Sapiens hat diese (unsere) Spezies es geschafft in Kriegen und Auseinandersetzungen um Lebensraum, Ideologie, Religion und Ressourcen fast 4 Milliarden Ihrer eigenen Art umzubringen - Flankiert von Lügen, Täuschungen und Verrat.

Allein im 20 Jahrhundert starben (OHNE die beiden Weltkriege)  fast 90 Millionen Menschen durch kriegerische und ideologische Auseinandersetzungen größerer Natur und ihren Spätfolgen - Davon schätzungsweise 20 Millionen durch 37 Kriege und Umstürze der USA und ihrer Verbündeten wie zum Beispiel in Vietmam, Kambotscha, Laos und Korea (ca. 10 Millionen) sowie in den beiden westlichen Irakkriegen, dem Libyen-, Jugoslawien- und dem "Afghanistan-Feldzug" usw. (etwa 6 Millionen) sowie vier weitere Millionen weltweit - Gut 80 Prozent der getöteten waren Zivilisten. Nicht nur die USA nebst Ihrer christlichen Wertegemeinschaft brachte es fertig im Millionenrahmen Menschen zu töten, auch durch die Konflikte im arabischen Raum (dort einbezogen die Kriege Israels) starben über 12 Millionen Menschen - allein der Krieg zwischen dem Irak und Iran forderte über eine Millionen Tote. Etwa 1,2 Millionen Menschen starben bei Massakern in Pakistan 1971. Rot China und die damalige UDSSR unter Stalin brachten es fertig seit 1945 zusammen etwa 37 Millionen Menschen in Gulags auf nimmer wiedersehen verschwinden zu lassen - allein etwa knapp 30 Millionen entfallen dabei auf China. Dem Terror der roten Khmer fielen knapp 2 Millionen zum Opfer. Die Zahl der Toten des Afghanistan-Krieges, in welchem die kommunistische Regierung Afghanistans mit Hilfe des UDSSR Militärs gegen die Taliban vorgingen, beliefen sich auf knapp 2 Millionen. Und in "Schwarz-Afrika" starben in den zahlreichen Bürgerkriegen nebst den Genoziden von Ruanda, Zaire, Mosambik, Äthiopien, Uganda usw. etwa 16 Millionen Menschen.

Um es nochmals zu verdeutlichen. Dem ersten Weltkrieg (inkl. der Armenien Massaker des Osmanischen Reiches) und dem Zweiten Weltkrieg (inklusive dem Holocaust an den europäischen Juden) fielen mit insgesamt 80 Millionen Toten Menschen weniger Menschen zum Opfer als in den sogenannten Friedenszeiten nach 1945!!!

WK1 - 19 Millionen inkl. Armenien
WK2 - 55 Millionen
Holocaust - 6 Millionen

Und "unseren" Regierungsstrategen fällt nichts weiter ein als überall auf der Welt weitere Krisenherde zwischen den Großmächten zu schaffen. Von Syrien über die Ukraine sowie in Nord-Korea bis hin zum Iran, hat jedes dieser Krisengebiete das Potential die großen Akteure der Welt aufeinander prallen zu lassen. Die USA hat bereits neben der Modernisierung ihres Atomarsenals ihre Stützpunkte überall auf der Welt bis hin an Russlands Grenzen ausgebaut. Durch den Raketenschutzschild der USA wird deren Erstschlagsfähigkeit bedeutend gestärkt, da eine eventuelle nukleare Antwort Russlands abgefangen werden könnte. Diesem Umstand ist es geschuldet das wiederum Russland neue Nuklearwaffen entwickelt hat (vorgestellt 03.2018 in der Rede zur Lage der Nation durch Putin) welche den US Raketenschutzschirm durchdringen können um das Gleichgewicht der Abschreckung wieder herstellen zu können. Was für ein Wahnsinn!!!

Sanktionen, verbale Attacken, Beschuldigungen, Drohungen, Vorverurteilungen und einseitige Berichterstattungen prägen, nicht zuletzt durch Donald Trump, den Umgang der einzelnen Lager miteinander. Flankiert durch ein vollkommen marodes Finanzsystem und völkerwanderungsähnliche Flüchtlingsströme, welche durch oben angesprochene Kriege ausgelöst wurden, bildet sich eine branntgefährliche Situation heraus welche jederzeit eskalieren könnte.

Wir sind sogar soweit gekommen das nach der neuen US Doktrin Cyberattacken atomar vergolten werden können und Putin droht als Antwort darauf den vollkommenen Atomschlag an, sollte der Westen mit einer (wie auch immer gearteten) Nuklearwaffe verbündete angreifen. Und Kleingeist-Deutschland schickt weitere Soldaten in die Welt, diesmal in den Irak und auch in Mali und Afghanistan werden die Kontingente verstärkt, während es selbst nicht in der Lage ist seine Bürger zu schützen. Und intern wird über die Tafeln, Dieselverbot, Genderklos und eine politisch korrekte neue geschlechtslose Formulierung in der Nationalhymne diskutiert.

Liebe Vulkanier wir haben noch nicht den 5 April 2063. Wir müssen uns wohl doch zuerst im dritten Weltkrieg völlig zerstören, bis ein genialer Zefram Couchrane die Phöenix baut. Fliegt einfach vorbei bis es soweit ist....denn bis jetzt kann ich nur eines sagen: "Die spinnen die Menschen!"


Liebe Grüße

Euer Micha

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

„ … Eure kleinen Jahrhunderte verstreichen sehr schnell. Aber es steht fest, daß Ihr immer noch ein Haufen wilder gefährlicher Kinder seid. Es wurden Millionen hingeschlachtet, als es um die Verteilung der Ressourcen Euerer winzigen Welt ging. Weitere 400 Jahre zurück habt Ihr Euch gegenseitig ermordet bei dem Streit um ungleiche Gottesbilder. Seit der Zeit gibt es keine Anzeichen dafür, daß die Menschen sich ändern …“

So das Wesen Q vom Continuum aus StarTrek Next Generation über die Menschen. Q erscheint gegenüber humanoiden Spezies omnipotent und ist das Mitglied des Q-Kontinuums, mit dem die Föderation den offiziellen Erstkontakt hat. Bei Qs Auftritten in menschlicher Form, welche er bei den Begegnungen mit Sternenflottenschiffen meist annimmt, trägt er zumeist die Uniform eines Captains.

Zitat (Q aus StarTrek)
https://aufgewachter.wordpress.com/2014/02/17/zitat-q-aus-startrek-2/

Anonym hat gesagt…

„Ist es nicht offensichtlich was hier vorgeht?

Die Menschheit – eine ungewöhnliche wilde kindische Rasse, die gerade dabei ist sich selber auszulöschen –

durch Egoismus, Gier und Größenwahn – ein begriffsstutziges Stück Treibgut im Universum.

Aber statt die letzten 40.000 Jahre zu nutzen, um sich zu verändern und reifer zu werden, sind die Jahre von den Menschen nur vergeudet worden.

Die weitere Existenz wird ihnen verwehrt. Das menschliche Schicksal ist besiegelt, sie wird vernichtet durch sich selbst – sie sind im Augenblick schon dabei. Möge Gott an welche sie immer noch glauben, ihrer armen Seele gnädig sein.“

Adaptierung durch Aufgewachter

So das Wesen Q vom Continuum aus StarTrek Next Generation über die Menschen. Q erscheint gegenüber humanoiden Spezies omnipotent und ist das Mitglied des Q-Kontinuums, mit dem die Föderation den offiziellen Erstkontakt hat. Bei Qs Auftritten in menschlicher Form, welche er bei den Begegnungen mit Sternenflottenschiffen meist annimmt, trägt er zumeist die Uniform eines Captains.

Zitat (Q aus StarTrek)
https://aufgewachter.wordpress.com/2013/04/16/zitat-q-aus-startrek/

Anonym hat gesagt…

Die rund 3 Millionen Hartz IV-Opfer in der BRD werden gebeten, beim nächsten Bewerbungslauf ihre potentiellen Arbeitgeber mit diesem Fragebogen zu informieren!

Atomkriegsuhr am 25. Januar 2018 auf 23:58:00 Uhr gestellt
https://aufgewachter.wordpress.com/2018/01/25/atomkriegsuhr-am-25-januar-2018-auf-235800-uhr-gestellt/

Anonym hat gesagt…

„Die Menschheit muss dem Krieg ein Ende setzen, oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende.“

John Fitzgerald „Jack“ Kennedy, häufig auch bei seinen Initialen JFK genannt, war von 1961 bis 1963 der 35. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.

Zitat (John F. Kennedy)
https://aufgewachter.wordpress.com/2012/02/24/zitat-der-stunde/

Kommentar veröffentlichen